LÖSCHZUG WALHEIM

FREIWILLIGE FEUERWEHR AACHEN

Tanklöschfahrzeug TLF 16/25

Fahrzeugbeschreibung


Das Tanklöschfahrzeug TLF 16/25 kam im Jahre 1983 zum Löschzug Walheim und rückte bis zur Indienststellung des LF 8/6 im Jahre 1998 als erstes Fahrzeug aus. Neben dem großen Wassertank von 2.500 Litern hatte das Fahrzeug eine feuerwehrtechnische Beladung an Bord, darunter speziell auch ein Kaminfegeset für Kaminbrände sowie Feuerpatschen für Flächenbrände. Nach 1998 führte das Fahrzeug als drittes Fahrzeug einen Schlauchanhänger mit, den zuvor das alte LF 8 gezogen hatte.

Das Fahrzeug verließ den Löschzug im Jahre 2016 nach 33 Jahren treuer Dienstzeit, als das neue TLF 3000 beschafft wurde. Es wurde dem Löschzug Verlautenheide zugeteilt.

Technische Daten

 

  • Bezeichnung

    Tanklöschfahrzeug TLF 16/25

  • Fahrgestell

    Mercedes-Benz 1019

  • Aufbau

    Ziegler

  • Baujahr

    1983

  • Dienstzeit LZ Walheim

    1983-2016

  • Zulässiges Geamtgewicht

    12,0 Tonnen

  • Leistung

    190 PS

  • Besatzung

    1:5 – Staffel

  • Funkrufname

    Florian Aachen 19-LF20-1 (neu)
    Florian Aachen 19-23-2 (alt)

  • Wassertank

    2.500 Liter

  • Beladung
    • Kaminkehrgerät
    • Steckleitern
© Löschzug Walheim 2015-2019